U.S. Impressions (stage play in several acts) – Prologue

At the moment I am sitting at the Reagan Airport (DCA) in Washington D.C. – waiting for my flight to Raleigh/Durham. I am taking part in a conference at Duke University. Und weil ich seit meinem Studienaufenthalt in Washington (2002!) nicht mehr in den USA gewesen bin, habe ich vorher eine gute Woche in New York City verbracht und jetzt noch ein paar Tage in D.C. Wie durch ein Wunder bin ich jetzt auch tatsächlich erholt! Das erste Mal seit Jahren stellte sich ein URLAUBSGEFÜHL ein… Führte aber auch dazu, dass ich meine Mappe mit dem Vortrag liegen gelassen habe. Aber das ist eine andere Geschichte.

Durch reinen Zufall war in diesem Jahr bereits seit Februar T-Shirt-Wetter in der D.C.-Area, so dass ich die berühmte Cherry Blossom in voller Blüte erleben durfte.

Und das 100jährige Jubiläum der berühmten Kirschblüte wurde auch noch gefeiert… Muss ich noch erwähnen, dass es am 2. Tag und nachdem ich das Tidal Basin mit all den blütenrosa Bäumchen ausgiebig bewundert hatte, so stark regnete, dass fast alle Blütenpracht dahin war?

In den folgenden Tagen werde ich ein paar kleine Einblicke geben… Was einem Reisenden, der sich eigentlich auskennt, dennoch auffällt, was erfreut, was nervt… Enjoy!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s