Alternativen zur Weihnachtstanne…

Alternativen zur Weihnachtstanne müssen keine Fichten sein… Meine Nachbarn haben jedenfalls einen Weihnachtsolivenbaum!

DSC_0008Und da ich gar nicht wusste, dass man sich tunlichst schon vor dem 3. Advent nach einem schönen Bäumchen umsieht, wird es jetzt eng… Dabei freue ich mich so auf meinen ersten eigenen Weihnachtsbaum! Da soll es nicht gleich eine totale Normabweichung sein. Als ich heute mit einer Schar Theologieprofessoren in Viterbo unterwegs gewesen bin, habe ich im Kreuzgang von La Quercia vier, fünf eingetopfte Weihnachtsbäumchen stehen sehen. Zwei davon hatten genau die richtige Größe… Aber es war dann doch zu schwer, diesen Bottich mit Tannenbaum unbemerkt am Küster vorbei zu schleppen… Aber einen Versuch wäre es fast wert gewesen. Jetzt werde ich mich also hier in Rom weiter bei verschiedenen vivai – bezeichnenderweise das italienische Wort für „Gärtnerei“ – umsehen müssen. Drückt mir die Daumen! Ich habe doch schon seit Jahren so schöne Kugeln und Holzschmuck und – jawohl! – Lametta. Das möchte ich doch nicht an einen Thuia-Strauch hängen müssen…

DSC_0125

Advertisements

1 Kommentar zu „Alternativen zur Weihnachtstanne…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s