Schlange stehen…

Gestern bildete sich bereis um 14Uhr eine riesige Menschenschlange vor dem Petersdom. Dabei mahnten Schilder, dass der Einlass erst um 15:30Uhr beginnen werde. Für die Aschermittwochsmesse um 17Uhr wohlgemerkt! Aber da es sich um die letzte Messe handelte, die Benedikt XVI. als Papst leiten würde, war der Andrang groß. Ich habe mir das Spiel von draußen angesehen. Vor 16Uhr konnte ich nicht da sein. Ich habe früher angefangen zu arbeiten und habe mich gegen halb vier im Büro verabschiedet. Da war die Schlange schon so hoffnungslos lang, dass ich mich lieber damit beschäftigt habe, die Wartenden zu fotografieren. Einmal um den Obelisken herum und bis hinauf zur kleinen Touristenverkaufsstelle der Vatikanpost schlängelte sich die Menschenmenge!

Aber auf dem Petersplatz wurde die Messe ja auch mit mehreren Großbildleinwänden übertragen. Und so habe ich den beeindruckenden Applaus nach den Worten von Kardinal Bertone in Eiseskälte draußen auf dem Petersplatz erlebt. Aber immerhin: nah dran wars ja doch!

Schlange stehen zur letzten Messe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s