RomAdvisor: Sottobosco

Sottobosco RomaFür einen Ketten-Fan wie mich gibt es nichts schöneres als verschiedene kleine Schmuckläden zu durchstöbern, die eigene Kreationen präsentieren. Mein Budget ist jetzt nicht explizit auf Edelmetalle ausgerichtet. Umso mehr weiß ich Modeschmuck mit großartigen Ideen zu schätzen.

Durch Zufall ist ein Freund von mir bei einem Spaziergang durch Monti auf Sottobosco gestoßen. In der Via Baccina, 40 ist der kleine Laden an der sprichwörtlichen Ecke zu finden. Ich habe nach einigem Stöbern gleich zwei Ketten erstanden und werde bestimmt nochmal vorbeigehen. Denn Preis und Leistung stimmen einfach. Grandiose Ketten aus lauter Knopfreihen, schlichte Metallketten und Perlenschnüre in verschiedenen Farben lassen zumindest mein Herz höher schlagen… Und ich habe nun wirklich schon viele viele Schmuckläden in Rom inspiziert! Solange ihr mir noch ein paar Stücke übrig lasst, kann ich also nur empfehlen ‚mal vorbeizuschauen. Sottobosco hat keine Homepage, aber eine eigene Facebook-Seite eingerichtet.

Und ein Bummel durch den Rione Monti lohnt sich sowieso immer. Ein bisschen zu hip an einigen Ecken, aber alles in allem findet sich in der Via Urbana und um die Piazza S. Maria ai Monti herum ein uriges Viertel im Herzen Roms, das normalen Alltag mit Garagen, Eisenwarenhandlungen, Metzgern und kleinen Galerien und Kunsthandwerksstätten vereint. Einen Aperitivo di Jazz probiere ich nächste Woche ‚mal aus. Wenn das auch noch gut ist, wird über Monti dann in Zukunft nur noch Gutes berichtet…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s