Frigosnack oder: Italo-Komposita

In Italien stolpert man an jeder Ecke über wirklich blöde zusammengesetzte Wörter… Frigosnack – sprich: Frigo-snakke… wenn man es wie ein echter Römer ausspricht – hat bei mir gestern den Vogel abgeschossen. Es ist einfach ein Kühlregal am Bahnhof, an dem sich die Kunden ihre Getränke selbst herausnehmen können. Aber „Frigosnack“ ist natürlich viel griffiger…

Frigosnack

Ein Hoch auf die lebende Sprache! Hach, Latein, wo bist du?! Es gibt natürlich auch neulateinische Wörterbücher und selbstverständlich „lebt“ die Sprache, wie wir zuletzt ja bei der Rücktrittserklärung Papst Benedikts XVI. erleben durften. Aber im Lateinischen hat man das Gefühl, absurde Sprachkombinationen werden doch noch mit größerer Selbstverständlichkeit vermieden, als wenn man sich im Vergleich dazu das italienische Sprachengewirr so anschaut. Buon weekend, ach nein, es geht ja gerade zu Ende! *seufz*

Advertisements

Ein Gedanke zu „Frigosnack oder: Italo-Komposita“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s