Picknickzeit in Rom!

Si fà… – a volte – anche picnic! Auch wenn das auf Italienisch dann mehr so ein „picke-nicke“ ist. Ein Endungsvokal muss halt sein!

Picknickplatz I

Und es ist definitiv Picknickzeit in Rom! Ich dachte, es wäre ein Ausflugtagswetter, weil die meisten Auto in meiner Straße fehlten. Kaum hatte ich mich jedoch zu Fuß auf den Weg in den Park, der Villa heißt, gemacht, konnte ich sehen, wo die italienischen Nachbarn mit ihrem Auto steckten: Familien mit Großeltern, Enkeln, Kindern, Cousins, Schwägerinnen und alles, was bei drei nicht hinterm Sofa war auf Decken, Campingstühlen oder joggend mit Kopfhörern im Park. Die macchine eng aneinandergeparkt vor dem Park! Um genau zu sein: Die Autos parkten alle mehr oder weniger auf dem Begrünungsmittelstreifen der Olimpica, der Straße, die eigentlich Via Leone XIII heißt. Ich glaube, wenn ich mich richtig erinnere, wird diese den Park durchschneidende Ausfallstraße einfach Olimpica genannt, weil sie im Zuge der Infrastrukturmaßnahmen rund um die Olympischen Spiele 1960 angelegt wurde. Da hätte man sich den Papst eigentlich für andere Straßen aufsparen können…

Picknickplatz IIAber zurück zum Park Doria Pamphilj, in dem sich die Menge tummelt, Fußball spielt und und und… Ich habe dort nämlich heute Mittag beim Spazierengehen einen sehr lauschigen schönen Platz unter einem niedrig gewachsenen, aber dennoch alten Bäumchen gefunden. Blick auf die grüne Wiese davor, geschützt durch kleines Wäldchen dahinter. Blick auf den Weg – in ausreichender Entfernung. Ein ideales Picknickplätzchen! Einziges Problem: Ich esse gar nicht gern auf dem Boden… und ehrlich gesagt hat mich natürlich nach 1 Minute stillen Sitzens schon die erste Mücke ins Schienbein gestochen. Und es krabbelt überall… Irgendwie stört mich das Krabbeln von Ameisen, Spinnchen, Fliegen und Co. sehr viel weniger, wenn ich auf einem Stuhl an einem Tisch sitze. Das kann der wackeligste Tisch sein, aber er hebt mich und vor allem mein Essen die entscheidenden 60/66cm über den Boden! Vermutlich bin ich einfach kein echter Picknicker… Jedenfalls folgten mir aus sicherer Entfernung zig Augenpaare als ich nach ca. 7 Minuten und 3 Telefonaten mit diversen Kaufinteressenten meiner verbliebenen letzten Möbel beschlossen habe, aufzustehen. Non si fà?! Doch! Ich schaff es einfach nicht, da länger auf der Wiese herumzusitzen. Aber wenn jemand Interesse hat, gebe ich gern die Koordinaten für dieses lauschige Picknickplätzchen durch.

Picknickblüten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s