Vorgeschmack… – cucina italiana a Monaco (di Baviera)

dal Cavaliere_MünchenLasst Euch diesen Auszug aus einer deutschen, äh, italienischen… Speisenkarte auf der Zunge zergehen. Am Wochenende gibt es dann weitere Informationen zum Nudelgericht „Ragù di Hirsch“ oder dem Mix „Bohnen e Cozze“ – es war ein Gedicht. Soviel sei verraten! Und da ich in neuen Lokalen immer Spaghetti Carbonara esse, kann ich zumindest den Vergleich wagen: bislang die beste Carbonara, die ich in Deutschland bekommen habe. Dabei wollte ich gar nicht so recht in ein italienisches Lokal… Man ist aus Italien ja eben doch ein bisschen „verdorben“ und nicht mehr leicht mit einem Hauch Pfeffer aus der großen Mühle und dem alten Parmigiano zufrieden zu stellen. Das einzige, was ich über das Restaurant wusste, war, dass es eigentlich immer voll ist, wenn ich daran vorbeikomme… Und da es direkt auf meinem Weg zur S-Bahn liegt, konnte ich in den vergangenen Monaten oft einen Blick ins Lokal werfen. Buona notte & sogni d’oro!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s