Venezia – Venice – Venedig: la Serenissima

Venedig fasziniert mich. Aus Prinzip wollte ich es eigentlich blöd finden, weil sämtliche Kollegen und Freunde in Begeisterungsstürme ausbrachen, als bei mir zum ersten Mal eine Archivreise nach Venedig anstand. Aber ich muss zugeben, die Stadt hat einfach ihren ganz besonderen Reiz. Allen Touristenstürmen, Kreuzfahrtüberschwemmungen und Klischees zum Trotz… Und so werde ich hier sukzessive ein paar Bilder zusammenstellen.

DSC_0026

Advertisements

1 Kommentar zu „Venezia – Venice – Venedig: la Serenissima“

  1. Derjenige, der in Venedig in den engen Gassen herum irrt (vor allem nachts ist das unvergesslich) und den alten, oft obskuren Mauern richtig zuhört wenn sie Geschichten erzählen, der wird diese Stadt lieben. Ich wagte das Abenteuer, kreuzte über Venedig bei Dunkelheit hin und her, fasste im Vorbeigehen scheinbar tote Mauern an und verliebte mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s