Babbo Natale II

SockeEinen frohen Nikolaustag, Euch allen! 

Vor Jahren habe ich ‚mal gelesen, dass ein deutscher Spion in Irland [oder war es England?] enttarnt wurde, weil er mit den lokalen Nikolausbräuchen nicht vertraut war. Hier in Italien bekommt man aber auch Geschenke zum Nikolaus. Und zwar entweder in den geputzten Schuh oder in eine Socke… Soviel also zum gelungenen Kulturtransfer! Was – aus deutscher Perspektive – noch nicht so richtig gelungen ist, das wäre die Weihnachtsdekoration. Die Worte „gemütlich“ und „besinnlich“ Weiterlesen „Babbo Natale II“

Babbo Natale I

DSC_0072_2

Der Weihnachtsmann klettert auch in Rom an Fassaden herum und dudelt einem in fast jedem Kaufhaus ins Ohr. „Last Christmas“ gibts dagegen in den kleineren Läden. Und es sind soo viele Cover-Versionen darunter, dass man sich fragen muss, ob überhaupt noch etwas anderes als Weihnachtslieder übers Jahr gespielt und eingeübt werden. Aber Babbo Natale, der italienische Weihnachtsmann, hat wenigstens nicht mit Glatteis und Schnee zu kämpfen. Hier ist es zwar kalt, aber es regnet nur. Dafür habe ich gestern erfahren, mit welchen Risiken italienische Kinder vor Weihnachten zu kämpfen haben… Weiterlesen „Babbo Natale I“